Weicher Joghurt- und Kakaokuchen

16 September 2023 - 15:50

Weicher Joghurt- und Kakaokuchen

1 / 2

Zutaten:
Für den Kuchen:
200 g griechischer Joghurt
    200 g Zucker
    3 Eier
    150 ml Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
    200 g Mehl
    50 g Kakaopulver
    1 TL Backpulver
    1/2 TL Natron
    Eine Prise Salz
    1 TL Vanilleextrakt
Für die Glasur:
100 g Schokolade (dunkle oder Milchschokolade, je nach Geschmack)
    50 g Sahne
Anleitung:
Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eine Backform mit Butter einfetten und leicht mit Mehl bestäuben.
    In einer großen Schüssel den griechischen Joghurt, Zucker, Eier, Pflanzenöl und Vanilleextrakt miteinander vermengen, bis eine glatte Masse entsteht.
    In einer separaten Schüssel das Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und eine Prise Salz vermischen.
    Die trockenen Zutaten nach und nach zur Joghurtmischung hinzufügen und gut verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
    Den Teig in die vorbereitete Backform gießen und gleichmäßig verteilen.
    Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und etwa 30-35 Minuten backen. Die genaue Backzeit kann je nach Ofen variieren, also stets die Stäbchenprobe machen: Ein Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken; wenn er sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig.
    Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form für etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
    Für die Glasur die Schokolade grob hacken und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie kurz vor dem Kochen steht. Dann über die gehackte Schokolade gießen und etwa eine Minute stehen lassen. Dann gut rühren, bis eine glatte Schokoladenglasur entsteht.
K-lic-ken Sie auf das Fo-to für den R-est des Rez-epts