So bekommen Sie endlose Blüten von Ihrem Weihnachtskaktus

So bekommen Sie endlose Blüten von Ihrem Weihnachtskaktus



Wenn der Monat November mit seinem Grau und seinen kurzen Tagen kommt, 

kann es für die Moral ziemlich schwierig werden. 

Eine gute Möglichkeit, Ihre Einrichtung zu beleben,

 ohne dass sich jemand darüber beschwert, 

dass es zu früh ist, Weihnachtsdekorationen anzubringen: 

Adoptieren Sie einen Weihnachtskaktus!

Der Weihnachtskaktus ist eine sehr pflegeleichte Sukkulente, 

die im November blüht und ihre Blüten lange behalten kann, 

was ihr den Namen Weihnachtskaktus eingebracht hat. 

Wie die meisten Kakteen braucht auch diese nicht viel: 

gutes Licht, aber keine direkte Sonne, nicht zu viel Wasser und … 

und das war’s! Sie muss auch nicht oft umgetopft werden, 

da sie es gerne etwas eng in ihrem Topf hat. Sind Sie der Typ, 

der hin und wieder das Gießen vergisst? Dies ist die Pflanze für Sie. 

Sie wird Ihnen für dieses Versehen danken, indem sie noch mehr Blumen macht.

 Außerdem haben Weihnachtskakteen eine gute Lebensdauer, 

Sie können sie viele Jahre lang haben, wenn Sie sie gut pflegen.

Bringen Sie Ihren Weihnachtskaktus zum Blühen

Um Ihren Weihnachtskaktus zum Blühen zu bringen, 

braucht es nichts Besseres als ein wenig Stress.

 Tatsächlich blühen Pflanzen, wenn sie sich bedroht fühlen, 

weil dies ihr Mittel zur Fortpflanzung ist: Sie produzieren Blumen, 

um nicht auszusterben. Im Herbst können

 Sie Ihren Weihnachtskaktus nach draußen bringen und bis 

Ende Oktober draußen lassen. Warten Sie nicht auf Frostperioden,

um es einzubringen, sondern lassen Sie es etwas kalt werden. 

Wenn Sie es nach Hause bringen, werden Sie überrascht sein,

 wie viele Blumen es produzieren wird. Du wirst sogar denken,

 er dankt dir dafür, dass du ihn warm zurückgebracht hast!

Eine andere Lösung besteht darin, die Bewässerung für einige 

Wochen im Oktober vollständig einzustellen: zwei bis drei 

Wochen lang überhaupt kein Wasser, Trockenregime. 

Warte ein bisschen und sieh dir das Ergebnis an.

Kl-ic/ke/n Sie auf das Fo-to, f-ür den R-est des R/eze-pts